rpichler

Über Robert Pichler

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Robert Pichler, 38 Blog Beiträge geschrieben.

Meisterklasse Fotografie – Fotografen Ausbildung Wien

2020-05-03T15:05:14+02:00

Meisterklasse Fotografie - ein Blick hinter die Kulissen Eigentlich ist der Diplomlehrgang Fotografie schon primär auf Praxis, Praxis und nochmal Praxis ausgelegt. Wer nach dem Diplomlehrgang (oder einen anderen vergleichbaren Ausbildung und mit entsprechendem Grundwissen) noch tiefer in die Materie Fotografie einsteigen möchte ist bei der Meisterklasse gut aufgehoben. Die Meisterklasse Fotografie soll den Teilnehmern noch mehr Praxis-Erfahrung und Wissen zur Umsetzung von Projekten vermitteln. Wir erarbeiten uns in der Gruppe (max. 6 Teilnehmer!) die Themen und die anschliessende Umsetzung. Da schon die Themenwahl von den Teilnehmern kommt gibt es keine "das interessiert mich nicht" Situationen und [...]

Meisterklasse Fotografie – Fotografen Ausbildung Wien2020-05-03T15:05:14+02:00

Welche Fehler macht man als Fotografie Anfänger

2020-04-24T17:08:49+02:00

Welche Fehler macht man als Fotografie Anfänger? Die einfache Antwort darauf ist wahrscheinlich "zu wenige" ;) Das mag jetzt den einen oder anderen Leser vielleicht verunsichern, aber es ist so. In unserer heutigen Leistungsgesellschaft ist das Fehler-Machen gesellschaftlich nicht anerkannt. Aber wie lernt ein Mensch? Wie lernt ein kleines Kind gehen? Aufstehen-Umfallen-Aufstehen-Umfallen-Aufstehen und wackeln-Umfallen-Aufstehen-Gehen.... Wir Erwachsenen wollen aber immer das "Umfallen" überspringen und gleich zum Marathon-Sieg kommen. Leider wird dies auch in der Werbung (aller Art, nicht nur im Fotografiebereich) suggeriert. Daher der erste und wichtigste Tipp beim Fotografieren lernen: traut euch Fehler zu machen und steht dazu!! [...]

Welche Fehler macht man als Fotografie Anfänger2020-04-24T17:08:49+02:00

Wieso in RAW fotografieren

2020-04-24T16:43:34+02:00

Wieso in RAW fotografieren? Diese Frage wird sehr häufig gestellt. Das RAW Format benötigt doch erheblich mehr Speicherplatz auf der Speicherkarte und kann nicht direkt ohne Bearbeitung ins Labor zum Druck geschickt werden. Damit ist RAW auf den ersten Blick eher komplizierter - also wozu das ganze überhaupt? Ein RAW Bild wird unbearbeitet gespeichert, das JPG hingegen wird in der Kamera bereits "bearbeitet". Das soll heißen, dass das JPG Bild bereits optimiert ist, das RAW Bild - wie der Name schon sagt - die rohen, unbearbeiteten Sensordaten enthält. Das heißt nicht zwingend, dass es schlecht wäre in JPG [...]

Wieso in RAW fotografieren2020-04-24T16:43:34+02:00

Game of Thrones – Daenerys Shooting

2020-04-24T16:43:34+02:00

Composing: Martin Dörsch Hier gibt es auch sein Retusche-Video dazu -> VIDEO Game of Thrones - Daenerys Angesicht des Starts der 8.Staffel von Game of Thrones haben wir uns kurzfristig letzte Woche entschieden ein Denaerys Fotoshooting zu machen. Es sollten ein paar Bilder für ein mögliches Composing entstehen, sowie einzelne Portraits. Wenn das Team gut eingespielt ist, klappts auch in kurzer Zeit ansprechende Ergebnisse zu erzielen. In diesem Falle war das Shooting in knapp 1h im Kasten, es fehlte dann nur noch die Postproduktion. Das Team: Model: Alina Chlebecek Makeup: Nadja Hluchovsky Foto: Robert Pichler Composing: Martin [...]

Game of Thrones – Daenerys Shooting2020-04-24T16:43:34+02:00

Aufsteckblitze entfesselt

2020-04-24T16:43:34+02:00

Model: Leon Hensler Foto: Tom Piringer Aufsteckblitze entfesselt verwenden - eine sehr flexible und kostengünstige Lösung für das kleine Heimstudio oder als leichtes Location Setup. Aufsteckblitze, auch Systemblitze genannt, werden in der Fotografie oft unterschätzt. Viele Fotografen haben einen Aufsteckblitz, sind aber mit den Fotos dann nicht zufrieden. Das liegt leider ein bisschen in der Komplexität der verschiedenen Systeme und Funktionen. Nichts, was nicht auch einfach erklärt werden kann, aber die Handbücher sind in den meisten Fällen wenig hilfreich. Die meisten Fotografen geben daher schnell auf und der Blitz fristet dann sein Dasein in der hintersten Ecke [...]

Aufsteckblitze entfesselt2020-04-24T16:43:34+02:00

Godox Blitze – eine Übersicht

2020-04-24T16:43:34+02:00

Wie viele ja wissen, habe ich in den letzten Jahren für meine Arbeiten und Kurse mit Aufsteckblitzen Geräte der Marke Yongnuo verwendet. Dies hat sich geändert, als ich die ersten Godox Blitze zum Testen bekommen habe. Ich habe daraufhin sofort 2 Aufsteckblitze und einen Funksender gekauft und meine Yongnuos in den Ruhestand geschickt. Mittlerweile verwende ich für meine Aufsteckblitz-Workshops ausschliesslich die Godox V860II Systemblitze. Warum? Das Warum kann nicht so schnell mit einem Satz geklärt werden. Es kommt aber in naher Zukunft eine kleine Blog-Beitragsserie zu den super-flexiblen Geräten von Godox. Dann erklärt es sich ganz von selbst ;) [...]

Godox Blitze – eine Übersicht2020-04-24T16:43:34+02:00

ME06 – Akt mit Maske

2020-04-24T16:43:34+02:00

Eine Woche ist vergangen und ein neues Projekt umgesetzt :) Gemeinsam mit Richard Pildner und Viktoria Hofstädter gings in ein Apartment für eine Fotosession. Zu unserer Überraschung waren die Räumlichkeiten dann ziemlich "überschaubar", die Einrichtung und der Stil aber bekanntermaßen fein. Die Herausforderung, auf kleinem Raum auch schöne Fotos zu machen, wurde angenommen :) Als Lichtquellen wurde nur die Lichter der Räume, Fensterlicht und zeitweise ein TECPRO Liteflex LED-Panel benutzt - alles sehr reduziert aufs Wesentliche... Viel Spass beim Foto-Stöbern Robert

ME06 – Akt mit Maske2020-04-24T16:43:34+02:00

ME05 – Still Life – Calla Study

2020-04-24T16:43:34+02:00

Neues Jahr, neues Glück - das Projekt #52xme wird wieder aufgenommen.Im letzten Jahr hat sich so viel getan und so ist mein Projekt #52xme leider auf Eis gelegen - das soll sich nun ändern und mit dieser 'Calla Study' möchte ich mal den Anfang machen mit einem Still Life Shot.Dazu möchte ich in Zukunft auch ein bisschen mehr Einblicke hinter die Kulissen geben und auch ein paar mehr technische Informationen zum Entstehen der Bilder. In diesem aktuellen Fall ein kleines Time-Lapse Video das den Aufbau und das Lichtsettzing zeigt, sowie einen Plan des Sets. Zum technischen Background: Zum [...]

ME05 – Still Life – Calla Study2020-04-24T16:43:34+02:00

Fotolehrgang – ein freies Projekt

2020-04-24T16:43:34+02:00

Es freut mich immer besonders, wenn ich merke, dass meine Kursteilnehmer eines Fotolehrgangs auch abseits des Kurses zusammen Projekte umsetzen oder dies sogar in der Gruppe machen. Wenn zeitlich möglich, untertsütze ich solche Projekte auch gerne mit Tipps, Tricks, Lichtequipment von Hensel(Pro-Digital und nun auch Godox. Speziell im Bereich Aufsteckblitzsysteme ist Godox meines Erachtens nach führend am Markt im Preis/Leistungsverhältnis und daher werden auch in Zukunft meine Aufsteckblitz-Kurse und Workshops mit Geräten von Godox ausgestattet. Godox war hier so nett und hat mir umfangreiches Demoequipment für meine Kursteilnehmer zum Testen zur Verfügung gestellt - somit kann ich nun alle Kameramarken/Hersteller [...]

Fotolehrgang – ein freies Projekt2020-04-24T16:43:34+02:00

ME04_Melinda_Nadja Beauty

2020-04-24T16:43:35+02:00

Puh, was für eine Woche...aber es hat geklappt und wir konnten ein kleines Beauty-Projekt fertigstellen. Aus einem Styling sind dann doch 3 Varianten geworden und aus dem geplanten einen Bild sind es dann letztendlich doch 6 Bilder geworden....leider ging sich die Retusche aller Bilder nicht zeitgerecht für diesen Beitrag aus, aber immerhin gibt es mal einen Vorgeschmack. Sobald die Bilder fertig werden, stelle ich sie hier einfach als Galerie dazu :) Team: Model: Melinda Hair/Makeup: Nadja Hluchovsky Licht: Hensel Kamera: Fujifilm GFX50s mit GF 120 Macro

ME04_Melinda_Nadja Beauty2020-04-24T16:43:35+02:00

ME03 – Fashion Shoot

2020-04-24T16:43:35+02:00

Nun, es ist erwartungsgemäß nicht so einfach, wie man sich das vielleicht vorstellt. Jede Woche ein Projekt kann ganz schön anstrengend werden, mindestens ab dem Moment wo es darum geht mehrere Team-Mitgleider zu koordinieren :) Leider ist daher eine Woche ausgefallen, da 2 (!) vielversprechende Projekte kurzfristig verschoben werden mussten - aber naja, ich nehms locker und mache weiter. Ganz nach dem Motto "Aufgegeben werden nur Briefe..." Diese Woche ging es darum ein paar Fashion-Bilder zu machen. Nicht im Studio, sondern on Location. Da ich meinen Godox AD200 zwar schon  vorgeraumer Zeit gekauft habe, die HSS(HighSpeedSync) Funkion aber immer nur [...]

ME03 – Fashion Shoot2020-04-24T16:43:35+02:00

ME_02 – Nike Produktfotografie

2020-04-24T16:43:35+02:00

In Woche 02 habe ich mir Als Thema Produktfotografie für eine Werbung ausgesucht. Die Hauptdarsteller waren Nike Zooms die ich mir, farblich abgestimmt zum restlichen Outfit ,für die Hochzeit eines guten Freundes gekauft hatte. Der Name der Schuh-Serie 'Zoom' gibt natürlich ein bisschen Interpretationsspielraum, aber suggeriert Bewegung, Geschwindigkeit, Dynamic - somit war natürlich ein einfaches Produktfoto ala Katalog ausser Frage. Wollte ich sowieso nicht machen, wäre mir zu langweilig gewesen :) Auch ein Wischeffekt mit dem Objektiv-Zoom war mir letztendlich zu plump und offensichtlich. Ausserdem ware das bei der Wahl der Kamera, meiner Fujifilm GFX50s sowieso nicht möglich gewesen da [...]

ME_02 – Nike Produktfotografie2020-04-24T16:43:35+02:00

ME_01

2020-04-24T16:43:35+02:00

Die erste Woche, das allererste Projekt. Offen gestanden war da schon ein gewisser Druck zu spüren... Was soll ich tun? Womit fange ich an? Wo bekomme ich DEN Geistesblitz für DAS Burner-Foto? ...und dann kam die Erkenntnis...dem Burner-Foto nach zu laufen wäre genau der falsche Ansatz und ließe sich nur unter höchstem Streß und Aufwand 52 Wochen lang aufrecht erhalten. Genau das, was ich eigentlich bei dem Projekt vermeiden will. Kaum die Erkenntnis, spielt mir auch schon das Schicksal/Universum/Zufall/was-auch-immer in die Hände und ein Fotoshooting tut sich auf. Valentina ist Architekturstudentin, geboren in Italien und lebt und studiert seit einigen [...]

ME_012020-04-24T16:43:35+02:00

52 times ME

2020-04-24T16:43:35+02:00

"52 times ME"...was soll das denn nun wieder sein, werden sich wohl die meisten Leser denken. Nun, damit ist ein sehr persönliches Projekt gemeint, welches ich nun, Mitten im August 2018 starte. Mir ist klar geworden, dass ich in den letzten beiden Jahren das wohl wichtigste Werkzeug eines Fotografen vernachlässigt habe - die Arbeit an persönlichen Projekten, freien Arbeiten, Tests oder wie man es auch immer nennen möchte. Kreativität entsteht durch Tun und benötigt auch ein gewisses Maß an Leichtigkeit. Ständiges und ausschließliches Arbeiten an Kundenprojekten und meiner Lehrtätigkeit in der Lightbox Academy hat meinen Fokus vollkommen vereinnahmt und ich [...]

52 times ME2020-04-24T16:43:35+02:00

Das war die Photo & Adventure 2017

2020-04-24T16:43:35+02:00

Zum 7.ten Mal war die Lightbox Academy wieder mit einem Messestand und 2 Workshops auf der diesjährigen Photo & Adventure 2017 Messe vertreten. Wie in den vergangenen Jahren hatten wir einen Messestand, seit letztem Jahr in neuem Design. Heuer haben wir den neuen Videolehrgang vorgestellt, die Reisen für 2018 angekündigt (Rioja, Namibia und Barcelona) und natürlich unser bewährtes Kurs- und Diplomlehrgangsangebot beworben. Trotz unserer 3 guten Geister am Messestand und meiner Wenigkeit bei den Workshops sind wir mit dem Andrang fast nicht fertiggeworden. Interessenten mussten teilweise warten oder später wiederkommen, um ihre Fragen beantwortet oder eine umfassende Beratung zu bekommen. [...]

Das war die Photo & Adventure 20172020-04-24T16:43:35+02:00

Inspiration und Frustration – das YinYang der Fotografie

2020-04-24T16:43:35+02:00

Inspiration und Frustration - das YinYang der Fotografie Gestern war ich wieder mal in einer tollen Ausstellung. Edward Burtynsky im Kunsthaus Wien. Edward Burtynsky's Werke wurde in eindrucksvollen, großformatigen Prints im Schattenfugenrahmen präsentiert. Es ging in dieser Ausstellung schlicht um "Wasser". Doch die Arbeiten waren alles andere als schlicht. Sie waren schlichtweg atemberaubend und von einer teilweise fast abstrakten Schönheit. Wenn man dann die Begleittexte liest, bleibt einem dann aber manchmal die Luft weg. Burtynsky dokumentiert in epischer Schönheit die Zerstörung der Natur und Verschwendung unserer Wasser Ressourcen. Für Fotografen besonders interessant, ein kurzes Video das Burtynsky mit seinem Team [...]

Inspiration und Frustration – das YinYang der Fotografie2020-04-24T16:43:35+02:00

Nur Nackt ist noch kein Akt

2020-04-24T16:43:35+02:00

Heute mal was filosofisches... ja, ich weiß, dass man das anders schreibt - aber für den heutigen Artikel passt das ganz gut ;) Oft ist Schein nicht Sein und die Sprachverwirrung führt in die Irre - Nackt ist nicht zwangsläufig auch Akt und Photo-Art selten Kunst. Sprache bietet uns die Möglichkeit der Klassifizierung, der Einteilung in Kategorien und damit auch des vereinfachten Wahrnehmens. So die graue Theorie. In der Fotografie stellt sich mir aber die Frage, ob die verbale Klassifizierung überhaupt eine gute Sache ist? Oder sollte es nicht beim Betrachter liegen ein Foto in seine 'eigenen geistigen Schubladen' zu [...]

Nur Nackt ist noch kein Akt2020-04-24T16:43:35+02:00

Fotografieren lernen – Von Packerlsuppen und Haubenköchen

2020-04-24T16:43:35+02:00

Fotografieren lernen - aber wie? "Von Packerlsuppen und Haubenköchen..." Nein, das ist kein Titel für einen Krimi im Sterne-Restaurant-Millieu, sondern hat schon auch etwas mit Fotografie zu tun. Fotografieren lernen...ist nicht nur, seine Kamera halbwegs im Griff zu haben sondern viel, viel mehr. Fotografie ist letztendlich eine persönliche Ausdrucksform. Und somit sollte auch diese Persönlichkeit in die Bilder einfliessen. Was hat das nun mit Packersuppen und Haubenköchen zu tun wird sich nun mancher Leser fragen? Seit Adobe Lightroom halbwegs gut nutzbar ist (seit Version 3) geistern im Internet tausende Lightroom Presets herum. Diese werden teilweise gratis und teilweise auch zum [...]

Fotografieren lernen – Von Packerlsuppen und Haubenköchen2020-04-24T16:43:35+02:00

Professionelle Fotografie – Ehrlich und auf den Punkt gebracht

2020-04-24T16:43:35+02:00

Professionelle Fotografie - ehrlich und direkt betrachtet! Im Lauf der Jahre sieht man als Fotograf viel, liest und liest und hört gut zu wenn man sich weiterentwickeln will. Dabei ist wahrscheinlich die größte Herausforderung unserer schnellen Internet-Gesellschaft Wesentliches vom aufgeblasenen und hohlen Datenschrott und Werbemüll zu trennen. Das Thema Podcast hatte ich immer wieder begonnen, wieder zu den Akten gelegt und abermals begonnen. Seit einiger Zeit jedoch nutze ich diese Art der Informationsbeschaffung und Weiterbildung intensiver (meist im Auto). Auch hier ist es manchmal schwierig, sich die Gustostückerln aus dem Sumpf der Selbstdarsteller rauszusuchen...aber mit etwas Geduld wird man mit [...]

Professionelle Fotografie – Ehrlich und auf den Punkt gebracht2020-04-24T16:43:35+02:00

Akt Workshop im Barockschloß

2020-04-24T16:43:36+02:00

Heuer konnten wir zum 2.ten Mal den Akt Workshop im Barockschloß organisieren. Das wunderbare Ambiete des Schlosses mit seinen geschichtsträchtigen Räumlichkeiten diente als perfekte Umgebung für edle Aktfotografie. Unsere beiden Models Julia und Noemi (aus Ungarn extra angereist) boten den Teilnehmern perfektes Posing und Körperspannung auch unter schwierigen Bedinungen z.B. liegend auf einer spiralförmigen Treppe. Durch die Weitläufigkeit der Location konnten wir bequem in 2 Gruppen arbeiten und es gab auch entsprechend viel Abwechslung. Wie auch schon beim letzten Mal waren am Ende des Tages noch viele Ideen und Räume ungenutzt...aber wir arbeiten bereits an einem neuen Konzept für 2018 (diesmal [...]

Akt Workshop im Barockschloß2020-04-24T16:43:36+02:00

Und warum fotografierst du?

2020-04-24T16:43:36+02:00

Und warum fotografierst du? Das ist wahrscheinlich die Frage aller Fragen die sich jeder Fotograf mal stellt (stellen sollte). Die digitale Fotografie hat das Verhalten der Fotografen stark verändert: Alles ist billiger, einfacher und schneller geworden. Das ist besonders im Bereich Social Media zu bemerken. Jeder knipst wild mit dem Smartphone drauflos und die schiere Masse der Bilder erschlägt einen geradezu. Dabei ist natürlich unvermeidlich, dass auch die Menge an belanglosem Zeug exponentiell angestiegen ist. Die Aufmerksamkeitsspanne eines Bildbetrachters sinkt daher auch entsprechend. Umso mehr sollte sich jeder, der sich intensiver mit Fotografie beschäftigt obige Sinnfrage stellen :) Für mich [...]

Und warum fotografierst du?2020-04-24T16:43:36+02:00

Systemblitz – Portraitfotos mit einem Blitz

2020-04-24T16:43:36+02:00

Portraitfotos mit einem Aufsteckblitz Für Portraitfotos möchte man oftmals die vorhandene Lichtsituation anpassen oder verändern. Dazu ist aber nicht unbedingt ein großes, aufwändig ausgestattetes Studio notwendig. Tolle Ergebnisse lassen sich auch oft mit einfachen Mitteln erzielen. Der Aufsteckblitz (auch Systemblitz genannt) bietet meist unterschätzte Anwendungsbereiche. Vom reinen Aufhellblitzen an Sonnnenscheintagen im Freien bis hin zur Studiolichtsetzung ist beinahe alles möglich. Aufhellung durch den Blitz:  Man möchte/muss im Freien an einem Tag mit starkem Sonnenschein Personen fotografieren. Stellt man die Person mit dem Gesicht Richtung Sonne bekommt man meist zusammengekniffene Augen durch die Blendung. Bei hohem Sonnenstand (Mittagszeit) kommen dann womöglich noch [...]

Systemblitz – Portraitfotos mit einem Blitz2020-04-24T16:43:36+02:00

Bodypainting Fotoworkshop Statue

2020-04-24T16:43:36+02:00

Bodypainting Fotoworkshop Statue Heute gibt es einen kurzen Rückblick auf unseren jüngsten Bodypainting Fotoworkshop in Zusammenarbeit mit Bodypainting Weltmeisterin Nadja Hluchovski Das Thema war diesmal 'Statue'. Nadja hat unser Model Lisa mit einer verwitterten Steinstruktur gepaintet. Nach einem kurzen Fußmarsch durch den Wald sind wir bei unserer Location angekommen und haben dann gemeinsam die einzelnen Fotospots erkundet. Durch den späten Nachmittag hatten wir die Möglichkeit auch mit der untergehenden Sonne als Gegenlicht zu spielen. Leider war das Wetter ziemlich wechselhaft und wir hatten von blauen Himmel bis leichte Regenschauer innerhalb von ein paar Minuten alles durch. Das tat aber der [...]

Bodypainting Fotoworkshop Statue2020-04-24T16:43:36+02:00

TFP – Kostenlos ist nicht gleich Gratis

2020-04-24T16:43:36+02:00

TFP - Kostenlos ist nicht gleich Gratis TFP steht für 'Time for Prints/Pictures'. Oftmals merke ich aber, dass dieser weitverbreitete Begriff speziell im Amateur-Bereich und Semi-Pro Bereich offensichtlich gerne mal falsch verstanden wird. Grundsätzlich ist TFP=Test=freie Arbeit ja etwas durchaus Gutes. Es finden sich kreative Köpfe zusammen um gemeinsam an einem geilen Projekt zu arbeiten ohne dass dabei Geld fliesst. Jeder bringt seine Expertise ein und gemeinsam entsteht (meist) etwas Tolles. Das Ergebnis können dann alle Beteiligten verwenden um für ihre Arbeitsleistung Werbung zu machen und sich zu präsentieren. Das Konzept funktioniert natürlich nur, wenn alle Beteiligten das auch so [...]

TFP – Kostenlos ist nicht gleich Gratis2020-04-24T16:43:36+02:00

Fashionfotografie Workshop Diplomlehrgang

2020-04-24T16:43:36+02:00

Puh, windig wars....beim letzten Fashionfotografie Workshop im Zuge des 1. Semesters des aktuellen Diplomlehrganges :) Der Wind hatte eilweise orkanartige Dimensionen angenommen als wir am Nachmittag gemeinsam mit unseren Models bei der Location eingetrudelt sind. Die Wettervorhersage verhieß zwar kein supertolles, aber immerhin trockenes Wetter. Dass wir aber soviel Dynamik ins Bild bekommen sollten war uns bis zum Eintreffen vor Ort nicht klar. Aber das tat dem Vorhaben keinen Abbruch, man muss halt einfach flexibel sein und sich den Gegebenheiten anpassen. 2 supertolle Models und Designermode von Alwa Petroni lieferten die perfekte Basis für spannende Aufnahmen. Gearbeitet wurde bewußt mit [...]

Fashionfotografie Workshop Diplomlehrgang2020-04-24T16:43:36+02:00