Yongnuo Aufsteckblitze Übersicht

Die nachfolgend downloadbare Liste der Yongnuo Aufsteckblitze soll ein bisschen Klarheit bringen in die große Produktvielfalt.
Wer gerne mit Systemblitzen (=Aufsteckblitzen) arbeiten möchte, sieht sich oft mit der schier unüberschaubaren Menge an verschiedenen Produkten des chinesischen Herstellers Yongnuo konfrontiert.

Welchen Aufsteckblitz soll ich mir kaufen?

Das hängt nun primär vom Anwendungsgebiet ab.
Für Reportage-Fotografie (z.B. auch Hochzeitsfotografie) ist eine automatische Regelung der Blitzleistung mittels TTL-Funktion (siehe Blogeintrag ‘TTL-Blitzen‘) oft sehr hilfreich.

Möchte man jedoch hauptsächlich in kontrollierter Umgebung mit Licht gestalten (z.B. Portraitfotografie, Foodfotografie, Produktfotografie, Innenarchitektur…) reicht oft ein manuell steuerbarer Blitz völlig aus.

Wichtig ist jedoch zu wissen, dass die Entscheidung für TTL oder Manuell am Besten vor dem Kauf der ersten Geräte (Blitze und Funksender) zu treffen ist. Die Geräte sind untereinander nicht, oder nur bedingt kompatibel – siehe Produktübersicht im .PDF

Meine Erfahrungen mit Yongnuo

Obwohl ich in dem meisten Fällen ein Verfechter des ‘Original-Zubehörs’ zu meiner Kamera bin habe ich vor einigen Jahren mal probehalber Yongnuo eingesetzt. Seither habe ich bei meinen Fotoeinsätzen und den vielen Kursen (z.B. Aufsteckblitzkurs 3-Abende) verschiedenste Produkte (manuelle 560er Serie, TTL 622 Funksender, YN568 und die Canon-Kopie YN600 mit dem eigenen Sender) erfolgreich im Einsatz und keine Beanstandungen. Die Geräte tun einfach das was sie sollen, und mehr brauche ich nicht – und das zu einem unschlagbar günstigen Preis….

Hier gehts zum Produktvergleich -> DOWNLOAD PDF

Die Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ist eine Momentaufnahme – Yongnuo ist sehr schnell und kreativ, wenn es darum geht ‘neue’ Produkte auf den Markt zu bringen 😉