Aufsteckblitz entfesselt - Diplomlehrgang Fotografie Wien - Lightbox Academy
Aufsteckblitz entfesselt - Diplomlehrgang Fotografie Wien - Lightbox Academy

Model: Leon Hensler
Foto: Tom Piringer

Aufsteckblitze entfesselt verwenden – eine sehr flexible und kostengünstige Lösung für das kleine Heimstudio oder als leichtes Location Setup.

Aufsteckblitze, auch Systemblitze genannt, werden in der Fotografie oft unterschätzt. Viele Fotografen haben einen Aufsteckblitz, sind aber mit den Fotos dann nicht zufrieden. Das liegt leider ein bisschen in der Komplexität der verschiedenen Systeme und Funktionen. Nichts, was nicht auch einfach erklärt werden kann, aber die Handbücher sind in den meisten Fällen wenig hilfreich. Die meisten Fotografen geben daher schnell auf und der Blitz fristet dann sein Dasein in der hintersten Ecke der Fototasche oder verstaubt in irgendeiner Lade. Das ist schade und deshalb legen wir großen Wert auf die Ausbildung zur Nutzung dieser kleinen, flexiblen Helferleins.

Sowohl im Diplomlehrgang, als auch bei den Aufsteckblitz-Kursen (3-Abende) behandeln wir die Möglichkeiten der Lichtgestaltung auf der Kamera und entfesselt von der Kamera. Dazu verwenden wir Funk, optische Auslöse-Systeme mancher Hersteller haben leider oft systembedingte Einschränkungen.

In der aktuellen Diplomlehrgangs-Klasse haben die Teilnehmer mittels mehrer Aufsteckblitze dieses Portrait wunderbare Portraits fotografiert. Dazu wurden Blitze von Godox eingesetzt. Diese sind durch ihre Flexibilität und Zuverlässigkeit ideal für den Kursbetrieb, da sie mittels passender Funksender für alle gängigen Kamerahersteller passen und auch alle Funktionen wie z.B. HSS unterstützen.